20. November 2012

[Rezension] Lara Adrian - Das Sehnen der Nacht

Lara Adrian
Das Sehnen der Nacht
Originaltitel: A Taste of Midnight
Verlag: Egmont-LYX
Seiten: 128
Ausgabe: kartoniert
ISBN: 978-3-8025-8880-8
Preis: 4,99€
Erscheinungstermin: 11.10.2012
Leseprobe


Nach dem Tod ihres Gefährten Conlan, ist Danika zusammen mit ihrem kleinen Sohn in ihre Heimat Dänemark zurückgekehrt.
Um ihrem verstorbenen Gatten näher sein zu können, reist sie schließlich in dessen Heimat, den schottischen Highlands. Dort angekommen wird sie auch gleich auf eine Party von Conlans Verwandtschaft eingeladen, um auf andere Gedanken zu kommen. Doch Danika fühlt sich unter den Leuten nicht wohl. Zwar sind alle sehr nett zu ihr, reden aber hinter ihrem Rücken schlecht über sie. Durch Zufall hört sie auf der Party das Gespräch einer Gruppe von Männern mit an, die in dunkle Machenschaften verwickelt sind. Der Gangsterboss Reiver, der sofort das richtige Gespür hat, dass Danika ihn ausspioniert hat, warnt sie, ihm nicht in die Quere zu kommen. Doch Danika ist viel zu fest entschlossen, dem Vampir das Handwerk zu legen und begibt sich, trotz Reivers Warnung, zu dessen Club um nach Hinweisen zu suchen. Auf ihrer Erkundungstour trifft sie unerwartet einen alten Freund wieder, der nun unter Reivers Gefolgsleuten lebt und unter dem Namen Brannoc sich ein gefährliches Image zugelegt hat. Danika kann nicht glauben, dass ihr einstiger, so freundlicher Bekannter für den gefährlichen Reiver arbeitet.
Als Reiver erfährt, dass Danika in seinem Club war, beschließt er sie ein für allemal loszuwerden und schickt seine zwei gefährlichsten Männer nach ihr aus. Brannoc erfährt in letzter Sekunde von Reivers Plan und eilt Danika zu Hilfe.
In letzter Sekunde kann er sie retten und bringt sie in Sicherheit. Da sie die Gabe hat Gedanken zu lesen, dringt sie unbeabsichtigt in seine Gedanken ein und erfährt, dass Malcom, so wie er damals hieß, vor hunderten von Jahren genauso verliebt in sie war wie sein bester Freund Conlan, den Danika damals geheiratet hatte.
Danika ist davon sehr berührt und merkt, dass auch in ihr Gefühle stecken, die tief in ihr geschlummert haben. Doch noch ist die Gefahr nicht gebannt, denn Reiver setzt alles daran um Danika und Conlan zu vernichten…


„Das Sehnen der Nacht" ist eine Kurzgeschichte, die auf 96 Seiten die Geschichte von Danika erzählt, die bei einer gefährlichen Mission des Ordens ihren Gefährten verlor. Dies geschah im 1. Band „Geliebte der Nacht". Die Novelle hingegen spielt aber um einiges später und zwar zwischen den Teilen „Gejagte der Dämmerung" (Band 9) und „Erwählte der Ewigkeit“"(Band 10). Obwohl sie in der Reihe immer wieder kleine Gastauftritte hatte, ist außer Gideon niemand von den andern Stammesvampiren in ihrer Geschichte vertreten.

Trotz der wenigen Seiten würde ich nicht behaupten, dass die Geschichte um Danika zu kurz geraten ist. Sie ist in ihrer Länge passend, da auch Lara Adrian hierin zeigt, dass sie auch in einer Kurzgeschichte ihre Handlung sehr spannend und romantisch erzählen kann und den Leser mit ihrer stimmenden Erzählung zu fesseln weiß. Natürlich tragen die überaus sympathischen Hauptcharaktere Danika und Brannoc dazu bei.

Außerdem beinhaltet das Büchlein eine Erklärung von Begriffen, die in der Reihe vorkommen, sowie eine kurze Übersicht und Kurzbiografie der Krieger und ihrer Gefährtinnen, was ein sehr schönes Extra der Reihe ist. Des Weiteren gibt es auch eine Leseprobe zu dem 11. Buch „Vertraute der Sehnsucht", dessen Handlung ca. 20 Jahre nach dem 10. Band „Erwählte der Ewigkeit" spielt. In ihm geht es um die mittlerweise 29-jährige Mira, die nun für den Orden kämpft.

Meine Meinung:
„Das Sehnen der Nacht" ist eine schöne Kurzgeschichten die zu fesseln weiß und die man sich als Lara Adrian-Fan eigentlich nicht entgehen lassen sollte. Da die Geschichte jedoch nur 96 Seiten umfängt wurde das Buch mit einigen Extras ausgestattet, die sehr hilfreich in der Welt der Stammesvampire sind. Alles in allem ein schönes Gimmick zu der Reihe.
 
 
Infos zur Reihe:

1. Geliebte der Nacht
2. Gefangene des Blutes
3. Geschöpf der Finsternis
4. Gebieterin der Dunkelheit
5. Gefährtin der Schatten
6. Gesandte des Zwielichts
7. Gezeichnete des Schicksals
8. Geweihte des Todes
9. Gejagte der Dämmerung
10. Erwählte der Ewigkeit
11. Vertraute der Sehnsucht (Februar 2013)
 
Das Sehnen der Nacht – Novelle (Handlung spielt zwischen 9. Und 10. Band)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen